grotamar® 82

 

 

Merkmale

Empfohlen für Dieselkraftstoff und Heizöl zur Prävention oder bei akutem Befall durch Bakterien, Pilzen etc.


Schutzmerkmale: Biozide Wirkung
  Systemschutz
  Alterungs-/Korrosionsschutz
  Stabilisierung

 


 

 

  • Individuelle Beratung

  • Planung & Verkauf

  • Service

 

 

Oder per Telefon:

+49 (0)6257 50473-0

Beschreibung

"NETZAUSFALL: Alle Notstromanlagen starten wie geplant - allgemeines Durchatmen. Doch plötzlich schalten die Anlagen auf Alarm und kommen zu einem Stillstand. Ein Bereitschafts-Techniker stellt fest, dass Verstopfungen an Filter und Pumpe Ursachen des Ausfalls sind. Nach Wechsel des Filters und Reinigung der Pumpe laufen die Anlagen wieder für eine geraume Zeit bis Sie erneut zum Stillstand kommen". So in etwa könnte ein Szenario aussehen, wenn die notwendige Kraftstoffqualität nicht mehr gegeben ist.

Erreger solcher Probleme sind häufig Mikroorganismen, wie Bakterien, Pilze und Hefen. Ihr Wachstum wird durch Wasser im Heizöl oder Diesel und Wärme gefördert. Folge ist die Bildung von Schlamm und organischer Säure, die wiederrum zu Verstopfungen im Kraftstoffsystem und Korrosion führen. grotamar® 82 ist das erste Biozid, das vom Öl-Wärme-Institut in einem Ölbrennerpumpen-Langzeittest erfolgreich getestet wurde. Sollte es unerwartet zu einer Filterverstopfung kommen, ist eine Schockdosierung zur Vernichtung der Mikroorganismen empfehlenswert. Im Anschluss sollte eine komplette Tanksanierung erfolgen zur Beseitigung des voluminösen Befalls. Dies kann durch eine Fachfirma erfolgen. Um zukünftig dem Befall durch Mikroorganism nachhaltig vorzubeugen, ist der Einbau einer Kraftstoffreinigungsanlage zu empfehlen.

Hinweis: Seit 01.12.2018 sind wir aufgrund der Chemikalien-Verbots-Verordnung dazu verpflichtet folgendes Rückantwortschreiben ausgefüllt zurückzuerhalten. Der Verkauf erfolgt nur an gewerbliche Anwender:

Produkthinweise

Anwendung

Das Additiv ist dem möglichst entwässerten Tank direkt zuzugeben. Es wirkt sofort und gewährt einen Langzeitschutz.
 

Lagerung:  Trocken und dicht geschlossen
  
Dosierung:  1:1000 (Prävention)
   1:4000 (Schockdosierung)

 

Inhaltsstoffe:

N,N-bis(2-Ethylhexyl)-((1,2,4-Traizol-1-YL)Methyl)amin.

BIOZIDPRODUKTE VORSICHTIG VERWENDEN. VOR GEBRAUCH STETS ETIKETT UND PRODUKTINFORMATION LESEN.

NUR FÜR GEWERBLICHE ANWENDER.

Warnhinweise

  • H304: Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein
  • H312: Gesundheitsschädlich bei Hautkontakt
  • H314: Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden
  • H317: Kann allergische Hautreaktionen verursachen
  • H341: Kann vermutlich genetische Defekte verursachen
  • H350: Kann Krebs erzeugen
  • H373: Kann bei längerer / wiederholter Exposition die Organe schädigen
  • H412: Schädlich für Wasserorganismen
  • EUH071: Wirkt ätzend auf die Atemwege
  • P102: Nicht in Hände von Kindern geben
  • P201: Vor Gebrauch besondere Anweisungen einholen
  • P260: Staub / Dampf / Aerosol nicht einatmen
  • P280: Schutzhandschuhe / Augenschutz tragen
  • P305+P351+P338: Bei Augenkontakt: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen, Eventuell vorhandene Kontaklinsen nach Mögliochkeit entfernen. Weiter spülen.
  • P308+P313: Bei Exposition: Ärztlichen Rat / Hilfe einholen
  • P331: Kein Erbrechen herbeiführen